TEAMS-Updates für noch mehr Komfort im Unterrichtsalltag

Zugegeben, ich bin ein grosser Fan von TEAMS, weil ich so vieles davon für meinem Schulalltag gebrauchen kann und auch tatsächlich einsetze – und das schon seit langem. Gerade eben freue ich mich über folgende Neuerungen, vorgestellt von Mike Tholfsen (Empfehlung: YouTube-Kanal abonnieren!)

  1. Whiteboard-Verbesserung mit zahlreichen Vorlagen (ähnlich wie in Miro)
  2. gezielte Antwort auf eine (ältere) Chat-Nachricht (vgl. “antworten” in WhatsApp)
  3. Gruppenräume vorbereiten (haben wir bereits so von  Zoom)
  4. Co-Präsentatoren den Gruppenräume zuordnen 
  5. Nutzungseinschränkung von Chat (bspw. können Lernende Chat nicht nutzen)

Übrigens: Beim Stöbern durch Mike Tholfsens “new features in Teams”-Reihe bin ich auf Anwendungen gestossen, über die ich immer wieder stolpere, obwohl ich sie im Blogpost 10 neue Features in TEAMS vom Februar 2021 vorgestellt habe:

Presenter View, ermöglicht eine störungsfreie Referentenansicht einer PowerPoint-Präsentation. Ich kann also sicher sein, dass nur ich meine Notizen sehe, die Lernenden jedoch lediglich die Folie (ohne störende Funktionen aus dem Menu runderherum). Und dennoch sehe ich, was in TEAMS gerade läuft wie bspw. Fragen im Chat oder Teilnehmende, die sich zu Wort melden wollen.

Inzwischen arbeiten wir in der Fachschaft eng via TEAMS, sodass ich meine Dateien direkt dort ablegen und teilen möchte (und nicht mehr wie bis anhin geteilten Fachschafts-Ordner via OneDrive oder allenfalls sogar im persönlichen OneDrive-Ordner). Gut also, wenn ich Dateien, die ich bspw. von der Projektleitung BiVo2023 via E-Mail erhalte gleich im richtigen Ordner in Teams ablegen kann (vgl. Punkt 5).

Es lohnt sich also, die zahlreichen Tutorials und Blogs wieder mal anzuschauen – egal, ob man mit Teams schon einigermassen vertraut ist oder oder zuerst die Grundlagen zu kennenlernen möchte. Das EDU-ICT-Projektteam hat schon einiges dafür für Dich zusammengestellt:

Und zum Schluss noch dies: “Didaktik und Pädagogik vor Technik” ist auch mein Credo. Darüber berichte ich auch in zahlreichen Blogposts und hoffe, Dich dabei in Deiner Unterrichtspraxis unterstützen zu können. Themen, die Dich also interessieren könnten:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.